Schönheit

Wie oft hören Sie, dass das Trinken von viel Wasser für Ihre allgemeine Gesundheit wesentlich ist? Wahrscheinlich die ganze Zeit. Aber wissen Sie, wie wichtig die Hydratation auch für Ihren Teint ist? Unabhängig von Ihrem Hauttyp kann die Wichtigkeit der hydratisierten Haut nicht unterschätzt werden, und wir werden erklären, warum. Obwohl manche Menschen von Natur aus einen trockenen Hauttyp haben , gibt es noch andere Faktoren, die zu einem trockenen Teint beitragen. Zu diesen Faktoren gehören ein Wechsel der Jahreszeit , Umwelteinflüsse, zu wenig Wasser zu trinken oder sogar schädliche oder feuchtigkeitsabweisende Produkte im Gesicht. Darüber hinaus verlangsamt sich Ihre Haut mit zunehmendem Alter der Produktion vieler nützlicher Substanzen, die auf natürliche Weise dazu beitragen, dass Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt wird. Ceramide bilden die natürliche Feuchtigkeitssperre der Haut. Wenn wir altern und Wasser und Sonnenlicht ausgesetzt sind, nehmen die Ceramide ab und die Haut zeigt Anzeichen von Trockenheit und letztendlich Falten. Deshalb wird es mit zunehmendem Alter immer wichtiger, dass Sie Ihre Haut mit einer zusätzlichen Dosis Feuchtigkeit versorgen. Aus kosmetischer Sicht betrachtet, wirkt ein hydrierter Teint praller, gesünder und jugendlicher. Ein ausreichend hydratisiertes Gesicht trägt zur Verbesserung der Hautelastizität bei, wodurch das Auftreten von Falten verringert wird. Darüber hinaus hilft feuchtigkeitsspendende Haut auch gegen Fettigkeit. Dehydrierte Haut produziert mehr Öl, da sie Feuchtigkeitsmangel ausgleicht. Um das Öl zu bekämpfen, glauben die Menschen oft, dass die beste Vorgehensweise darin besteht, zu versuchen, die Haut auszutrocknen (mit harten Trocknungsmitteln und Reinigungsmitteln im Gesicht). Dies führt oft zu einem langfristigen problematischen Zyklus, der leicht zu behandeln wäre. Dehydrierte Haut ist auch gegenüber Umwelteinflüssen weniger widerstandsfähig. Wenn Ihre Haut vollständig mit Feuchtigkeit versorgt ist, kann sie Giftstoffe wirksamer bekämpfen und ausspülen, da Ihre Zellen die maximale Menge an Feuchtigkeit erhalten, die sie benötigen, um optimal funktionieren zu können.