Agnes Krumwiede hat recht

Die kulturpolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion Agnes Krumwiede hat in einem Gastbeitrag für die F.A.Z. den Satz geschrieben:
Wer Gewinne durch kulturelle Inhalte erwirtschaftet, muss einen fairen Anteil an deren Urheberinnen und Urheber leisten.
Damit hat Krumwiede zweifelsohne recht. So steht es auch im § 32,UrhG „Angemessene Vergütung“, das ist eine Selbstverständlichkeit.
Überschrieben ist der Artikel aber mit: [...]